Zum Inhalt springen

Guatiza

Kirche in Guatiza - Lanzarote

Kirche in Guatiza- Lanzarote

Kakteenfeld in Guatiza- Lanzarote

Der Ort Guatiza wurde hauptsächlich durch die Zucht bestimmter Schildläuse (Cochenille) bekannt. Aus diesen Schildläusen wird ein karminroter Farbstoff gewonnen, der in der Kosmetikherstellung zum Einsatz kommt. Obwohl es heute möglich ist, Farbstoffe künstlich herzustellen, ist die Inselregierung Lanzarotes sehr bemüht, dieses altertümliche Gewerbe aufrecht zu erhalten. Auf einem großen Gelände, das sich bis zur Atlantikküste erstreckt, befinden sich zahlreiche Fincas der Kakteenbauern.

   Anzeige



Die Hauptstraße der Stadt ist gesäumt von Eukalyptusbäumen und führt zu einem beliebten Ausflugsziel für Touristen, dem Jardin de Cactus. Der Kakteengarten wurde im Jahre 1989 von dem Künstler Cesar Manrique gestaltet und beherbergt mehr als 10.000 Kakteen. 1.500 verschiedene Pflanzengattungen können hier aus nächster Nähe bestaunt werden und stellen äußerst schöne Fotomotive dar. Zur Zeit der Kaktusblüte eröffnet sich dem Betrachter ein wahres Blütenmeer, das wirklich sehenswert ist.


Karte Guatiza - Satellitenansicht


Karte



Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Guatiza

  Angebote unseres Ferienhaus-Partners atraveo.de   --- Anzeige



Seitenanfang



Anzeige

Anzeige




    Grüne Links? --> Info dazu