Zum Inhalt springen

Weinmuseum El Grifo







Ganz in der Nähe des Ortes Masdache im Zentrum der Insel Lanzarote kann der Reisende das Weinmuseum El Grifo besuchen. Die aus dem 18. Jahrhundert stammende Bodega wurde in den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts renoviert, bevor sie 1995 zur Herberge des Weinmuseums El Grifo umgestaltet wurde. Das kulturelle Gebäude entstand aus inseltypischen Materialien, wie zum Beispiel aus harten Steinen, die umliegenden Lavafeldern entnommen wurden, und Holzteilen, die aus dem Meer an den Strand gespült wurden. Der Boden der zahlreichen Lavafelder ist sehr fruchtbar, sodass die Weinreben, in Verbindung mit dem unvergleichbaren, frühlingshaften Klima auf Lanzarote, wunderbar gedeihen.

      Anzeige



Die hervorragende Lage, inmitten der weiten Weinberge, macht einen Besuch des Weinmuseums noch lohnender und lockt stets unzählige Touristen an. Die Ausstellung von alten Arbeitsgeräten, die zum Weinanbau benötigt wurden, dokumentieren das Schaffen der Weinbauern in früheren Zeiten. So können Besucher alte Pumpen, Erntekörbe, sowie eine ausgediente Abfüllanlage besichten. Außerdem beherbergt das Museum eine Werkstatt, in der über den Bau von Weinfässern informiert wird. Im Anschluss an jede Führung hat der Besucher die Gelegenheit, an einer Weinprobe teilzunehmen. Neben den regionalen Weinen werden auch kleine Beilagen, wie zum Beispiel Käse, gereicht. In einem kleinen Laden, der sich im Gebäude befindet, können Interessierte verschiedenste Weinsorten und Souvenirs erwerben.



Anzeige


Seitenanfang



Anzeige

Anzeige




    Grüne Links? --> Info dazu