Zum Inhalt springen

Rundflug
Gran Canaria

Um die Insel Gran Canaria aus einer anderen Perspektive zu erleben, bietet sich ein Rund-flug im Sportflugzeug an. Eine erfahrene deutsche Pilotin fliegt Sie z.B. im hier abgebildeten Kleinflugzeug über die schönsten Gegenden der Insel.
Verschiedene Touren von 30 bis 60 Minuten Dauer werden angeboten.

Momentan gibt es dieses Angebot nicht mehr.

Wir haben jedoch einen neuen Anbieter für Gran Canaria Rundflüge gefunden - siehe weiter unten
Östlich vom San Agustin im Süden Gran Canarias befindet sich das Aerodrom, ein Sportflugplatz.
Aerodrom San Agustin auf Gran Canaria aus der Vogelperspektive

Die folgenden Bilder zeigen die Highlights unseres Rundflugs über die Südküste und das herrliche Bergland Gran Canarias.


Mit San Agustin wird kurz nach dem Start der erste, eher ruhigere Ferienort an der Südküste der Insel überflogen. Deutlich sind die verschiedenen Strandbuchten, um die sich die Ferienunterkünfte gruppieren, zu erkennen.

Unmittelbar daran anschließend wird Playa del Inglés erreicht. Der größte Touristenort im Süden der Insel hat beträchtliche Ausmaße erreicht. Aus der Vogelperspektive wird dies besonders deutlich.

Beim Überfliegen der Dünen von Maspalomas werden die Dimensionen dieser einmaligen Dünenlandschaft so richtig deutlich. Zu Fuß ist es wesentlich beschwerlicher von einem Ende der Dünen zum anderen zu gelangen - aber ebenfalls sehr reizvoll.

Bald sind Maspalomas und Meloneras erreicht. Interessant ist es, den Leuchtturm und die riesigen Hotelkomplexe aus der Vogelperspektive zu sehen.

Vorbei an Pasito Blanco, einem Sporthafen, geht es entlang der Küste vorbei an einigen einsamen Starndbuchten und der idyllisch gelegenen Zementfabrik nach Arguineguin. Gut sind der Hafen und der Ort von oben zu erkennen.

Mit Puerto Rico wird bald ein weiteres Touristenzentrum der Insel erreicht. Bis tief in den Barranco hinein wurden hier an den steilen Hängen des Tales Appartmentkomplexe und Hotel gebaut. Strand und Hafen heben sich markant ab. Kurze Zeit später glänzt der goldgelbe Strand von Amadores im Sonnenlicht.

Zwischen Puerto Rico und Puerto de Mogan wurde die Küstenstraße geradezu in den Fels hineingemeißelt. Kurvenreich und auch durch zwei Tunnel schlängelt sich die Straße immer am Meer entlang über Tauro und Taurito bis nach Puerto de Mogan.

Puerto de Mogan wird auch als das Venedig Gran Canarias bezeichnet. Direkt am Hafen entstanden Appartments, die durch ihre Architektur und Anlage gut zum alten Ortskern von Puerto de Mogan passen. Am Yachthafen befinden sich zahlreiche Restaurants in denen fangfrischer Fisch der örtlichen Fischer angeboten wird. Zwischen Arguineguin und Puerto de Mogan besteht übrigens auf ein Linienverkehr per Fährschiff.

Weiter geht es entlang der Südostküste vorbei am Barranco de Veneguera bis zum Tal von Tasartico. Entlang dieses abgelegenen und kaum erschlossenen Tales geht es dann in die Berge.

Entlang des Barranco de Mogan geht es weiter bergwärts. Schnell wird Höhe gewonnen. Gut zu sehen ist, wie sich die Bergstraße von Mogan aus über zahlreiche enge Serpentinen den Berg hinauf schlängelt.

Bald ist mit dem Presa de las Niñas der höchstgelegene Stausee der Insel erreicht. Hier auf etwa 1000 Metern Höhe wird das aus dem umliegenden Bergland kommende Wasser gestaut. Am Ufer des Stausees befindet sich ein beliebter Rastplatz. Am Wochenende wird hier auch gecampt und zahlreiche Familien aus den Städten des Nordens erholen sich dann hier.

Nicht mehr weit ist es bis ins zentrale Bergland mit einem der Wahrzeichen der Insel Gran Canaria, dem Roque Nublo. Auch die höchste Erhebung, der 1954 Meter hohe Pico de las Nieves, ist zu sehen.

Einmal rund um den Roque Nublo läßt das Plateau direkt vor dem imposanten Felsmonolithen gut erkennen.

Nächste Station des Rundfluges über die schönsten Gegenden Gran Canarias ist der Embalse de Chira, ein weiterer Stausee in den Bergen der Insel.

Weiter geht es östlich des Soria-Tals über El Tablero zurück an die Küste.

Entlang der Autobahn geht es über Playa del Inglés und San Agustin zurück zum Aerodrom Bahia Feliz.
Falls Sie gerade auf der Insel sind und dieser bebilderte Bericht Appetit auf einen Rundflug gemacht hat, dann rufen Sie doch einfach mal an: 928.143.728 oder 695.676.707
Procast Industrias S.L. bietet vom Aeródromo El Berriel aus Rundflüge an.


Video: Impressionen Gran Canaria Rundflug






          Anzeige


Seitenanfang


Anzeige

Anzeige

    Grüne Links? --> Info dazu