Zum Inhalt springen

Hochebene bei Acusa

Eine üppig grüne almähnliche Hochebene erstreckt sich oberhalb des Barranco Aldea bis Artenara. Weite Wiesenflächen lassen den aus dem Inselsüden kommenden Urlauber die dort oft recht karge Landschaft vergessen. Ein grandioses Bergpanorama breitet sich vor dem Betrachter aus. Im Mittelpunkt erhebt sich der Roque Bentaiga.

      Anzeige


Über kleine schmale Straßen gelangt man in verschiedene verstreut liegende Weiler. Teilweise gibt es hier noch bewohnte Höhlenhäuser.
Im Frühjahr grünt und blüht es hier oben besonders üppig. Blütenduft liegt dann über der gesamten Hochebene. Eine kleine Rundwanderung ist von hier aus möglich.


Anzeige



Das kleine Örtchen Acusa liegt so ziemlich genau auf einer Höhe von 1000 Metern. Eine kleine Kirche, ein paar Häuser und ein phantastischer Blick in die Berglandschaft Gran Canarias, das ist Acusa. Nur sehr wenige Touristen verirren sich hierhin.


Karte und Satellitenansicht Hochebene bei Acusa

Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser Javascript, um die Karte anzuzeigen.




Seitenanfang


Anzeige

Anzeige

    Grüne Links? --> Info dazu