Zum Inhalt springen

Die schönsten Bergstraßen auf Gran Canaria

Die hier vorgestellten Bergstraßen sind alle mit einem normalen Mietwagen befahrbar. Teilweise sind die Bergstraßen sehr eng und steil. Sehr gutes fahrerisches Können ist notwendig. Die Bergstraßen auf Gran Canaria sind selten mit Leitplanken ausgestattet und oftmals geht es unmittelbar neben der Straße steil bergab.
Wir haben uns bei der Auswahl der Straßen bewußt auf mit normalen PKW befahrbare Straßen beschränkt. Unsere Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Tal von El Carrizal
Ausgehend vom kleinen Bergdorf Ayacata, einem zentralen Kreuzungspunkt im Bergland von Gran Canaria, führt diese Bergstraße hinab ins Aldea-Tal. Zahlreiche Fotos zeigen die Schönheit der Bergwelt Gran Canarias.   ---> mehr ...

Die Straße durch den Barranco de Laurel
Das wohl grünste Tal im Norden Gran Canaria ist der Barranco de Laurel. Eine schmale Bergstraße und ein Wanderweg führen durch die grüne Hölle bis hinauf zu den Resten des Lorbeerwaldes in der Gegend um Fontanales.   ---> mehr ...

Die Straße durch die Bergwiesen im Nordwesten der Insel
Wer aus dem eher trockenen und kargen Südteil von Gran Canaria kommt, fühlt sich hier in eine andere Welt versetzt. Durch üppiggrüne Bergwiesen führt hier die Straße ins Bergdorf Juncadillo.



Zur Orientierung: Entfernungen auf Gran Canaria










          Anzeige


Seitenanfang


Anzeige


Anzeige


    Grüne Links? --> Info dazu