Zum Inhalt springen

Valsequillo

Durchquert man das Gemeindegebiet von Telde in Richtung der Berge, so erricht man nach rund einer halben Stunde Fahrt durch den landschaftlich reizvollen Barranco de San Miguel, das Minicipio Valsequillo.

Der Ort selber liegt zu Füßen des Zentralmassivs von Gran Canaria in einer Senke, der Caldera de Tenteniguada, einem ehemaligen, nun erodierten Vulkankrater.

Diese Lage bestimmt das Mikroklima der Gemeinde, sowie deren Vegetation, denn die Senke fängt das von den umliegenden Bergen ablaufende Regenwasser auf und sorgt für eine üppige Vegetation. Sogar Reste des so genannten Monteverde, des ursprünglichen Lorbeerwaldes der Insel sind hier noch vorhanden. In den regenreicheren Wintermonaten ist das gesamte Gebiet mit einer großen Blütenpracht gesegnet und auf den Hängen der Caldera wächst der Klee kniehoch. Im Frühjahr ist die Landschaft geprägt von der Schönheit der über 2000 blühenden Mandelbäume. Auf den Rändern der Senke krönen beeindruckende turmartige Felsformationen wie der Saucillo und der Roque Grande die Landschaft. Dem Wunsch vieler, auch einheimischer Besucher, diese Landschaft wandernd zu erleben wurde mit den Ausbau einiger Wanderwege Rechnung getragen.


Früher war Valsequillo der höher gelegene Teil des altkanarischen Königreiches von Telde und ist somit auch reich an Funden und Zeugnissen prähispanischer Kultur. Die Kirche des Ortes wurde zwischen 1903 und 1918 erbaut und ist somit verhältnismäßig jüngeren Datums. Im Inneren befinden sich allerdings Gegenstände aus dem 15. Jahrhundert, wie das Taufbecken aus grünem sevillanischem Porzellan, oder die Skulptur der Jungfrau vom Rosenkranz, einer flämischen Holzarbeit. In der Stadtbibliothek gibt es eine Ausstellung mit weiteren Zeugnissen flämischer Holzschnitzkunst.

Ein weiterer Bestandteil des Kulturgutes der Gemeinde ist die Kaserne Cuartel de Colmenar aus dem Jahre 1530, welche strategisch wichtig unterhalb eines der letzten Gebiete größeren Widerstandes seitens der Urbevölkerung gebaut wurde. Wenn auch touristisch gesehen der Ort Valsequillo eher unbekannt ist, so kommen doch viele Besucher Gran Canarias mit der Spezialität der Gemeinde in Berührung, denn ihre Käsespezialitäten sind berühmt und liegen in den Regalen fast jeden Supermarktes der Insel.


Karte und Satellitenansicht Valsequillo

Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser Javascript, um die Karte und das Satellitenbild anzuzeigen.



AEMET Wetterbericht / Wettervorhersage Valsequillo



Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Valsequillo

  Angebote unseres Ferienhaus-Partners atraveo.de   --- Anzeige



Seitenanfang


Anzeige

Anzeige

    Grüne Links? --> Info dazu