Zum Inhalt springen

Punta del Hidalgo

Ganz im Norden der Insel, am Ende der Straße TF-121 von Tejina über Bajamar hierher, kann man die Naturgewalten des meist tobenden Atlantik eindrucksvoll beobachten. Meterhohe Wellen schlagen gegen die Felsen und spülen diese teilweise aus.

Etwas südlich dieser kleinen Halbinsel findet man die Urlauberorte Punta del Hidalgo und Bajamar. Hier sind viele meist ältere deutsche Urlauber zu finden. Neben diversen Appartmenthäusern gibt es zahlreiche recht preiswerte Bars und Restaurants.
Sogar einen offiziellen Campingplatz gibt es.

Punta del Hidalgo bietet sich auch als Ausgangspunkt für Wanderungen in das wildromantische Anagagebirge an. Knapp 2 Stunden sind es bis ins Höhlendorf Chinamada, 2.5 Stunden bis Las Carboneras und etwa 5.5 Stunden bis nach Taganana. Reine Gehzeit, wohlgemerkt. Wer für die Schönheiten der Natur etwas mehr übrig hat, braucht dann dementsprechend länger. Man sollte also gut zu Fuß sein und ordentliche Wanderschuhe sind unabdingbar.

Restaurants

La Caseta
Avda. Maritima , Punta del Hidalgo - Tenerife

Café Melita
Ctra. La Punta , Punta del Hidalgo - Tenerife




Seitenanfang




 Tipp: Vilaflor
Der 1500-Einwohner-Ort Vilaflor ist mit seiner Lage von 1400 Metern ü. d. Meer der höchstgelegene Ort Teneriffas und der Kanaren. Die Luft hier oben ist extrem rein und wird besonders Lungenkranken zur Linderung ihrer Beschwerden empfohlen.
  ---> mehr ...


Anzeige

Anzeige

    Grüne Links? --> Info dazu