Zum Inhalt springen

Tejina

Der Ort Tejina befindet sich im Norden der Insel Teneriffa direkt an der Küste und gehört zur Gemeinde La Laguna. Der Flughafen Teneriffa-Nord ist in der Nähe und Tejina daher gut zu erreichen. Meer und Berge machen aus dieser Region ein Paradies für aktive Urlauber. So kann man wandern oder tauchen, surfen und angeln. Ein empfehlenswerter Surfspot ist Punta del Hidalgo und im nahen Bajamar gibt es Meerwasserschwimmbäder.


Aber auch kulturell Interessierte sind in Tejina gut aufgehoben, denn Tradition und Folklore haben hier eine große Bedeutung. So findet immer Ende August August die "Fiesta de Los Corazones" statt, was "Fest der Herzen" heißt. Dann basteln die Bewohner überdimensionale Herzen aus Pflanzen und Obst, mit denen Sie den Schutzpatron von Tejina ehren. Aber auch Tejinas alte Paläste und die typisch kanarischen Fincas des Ortes ziehen Besucher in ihren Bann.

Im nahen Anaga-Gebirge gibt es zahlreiche Wanderrouten, die in einer Höhe enden, von der sich ein fantastischer Blick auf den Atlantik bietet. Das entschädigt für alle Mühen, mit denen man die Berge erklommen hat. Der Weg nach oben führt durch einen Eukalyptuswald und vorbei an blühenden Pflanzen.




Seitenanfang



 Tipp:
   Teresitas-Strand
Der Hausstrand der Inselhauptstadt Santa Cruz versprüht karibisches Flair. Unter Palmen kann man sich herrlich entspannen. Der Strand ist jedoch nicht natürlichen Ursprungs. In den siebziger Jahren wurden tausende Tonnen hellgelben Saharasandes per Schiff herangekarrt.
  ---> mehr ...


Anzeige

Anzeige

    Grüne Links? --> Info dazu