Zum Inhalt springen

Masca

Fährt man von Buenavista del Norte durch das Tenogebirge südwärts, erblickt man nach der Passage eines Passes einen weiten Talkessel. Darin verstreut liegen einige Bauerhöfe und das kleine Dorf Masca. Bis vor einigen Jahren konnte man nur per Esel in dieses damals einsame Tal gelangen.

Heute windet sich eine sehr serpentinenreiche und enge Straße durch das Tal. Eine Begegnung mit dem Linienbus ist das blanke Abenteuer. Im Ort sind die Parkplätze sehr rar, doch es lohnt sich etwas länger zu suchen und einen Rundgang durch diesen noch sehr ursprünglich anmutenden Ort zu unternehmen.

Im Ort, nahe Fidels Bar, erfolgt der Einstieg in den Barranco de Masca. Diese Schlucht zieht sich bis zum Meer. Den Abstieg sollte man nur mit der entsprechenden Kondition und festem Schuhwerk in Angriff nehmen. Für den Weg bis zum Meer braucht man etwa 3 Stunden. Wer sich kein Wassertaxi zum Ende der Schlucht bestellt hat, muß wohl oder übel nochmals 3 Stunden bergauf wandern.


Das Ende der Masca-Schlucht am Meer Wanderer warten auf den Bootstransfer

Restaurants

Casa Fidel
Masca - Tenerife , Tel. (+34) 922 86 34 57

La Pimentera
Masca - Tenerife , Tel. (+34) 922 86 34 38

El Guanche
Masca - Tenerife , Tel. (+34) 922 86 34 24





Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Masca

  Angebote unseres Ferienhaus-Partners atraveo.de   --- Anzeige



Seitenanfang




 Tipp: Alcala  
Alcala ist ein kleines beschauliches Fischerdörfchen an der Westküste Teneriffas. Der Ort liegt zwar direkt an der Hauptstraße von Las Americas nach Los Gigantes, aber dennoch abseits der Touristenströme.
  ---> mehr ...


Anzeige

Anzeige

    Grüne Links? --> Info dazu