Zum Inhalt springen

Wandertouren

Teneriffa ist neben den 3 kleineren westlichen Nachbarinseln ein klassisches Wanderparadies. Wandertouren in verschiedenen Schwierigkeitsgraden bis hin zur hochalpinen Tour auf Spaniens höchsten Berg, den Pico del Teide, sind hier möglich. Von besonderem Reiz sind Wanderungen auf wildromantischen Wanderpfaden durch das Anagagebirge im Nordosten der Insel Teneriffa. Selbst im trockenen und eher für Strand- und Badeurlaub stehenden Süden Teneriffas gibt es in der Gegend von San Lorenzo, Adeje und Arona wunderschöne Wanderziele in wildzerklüfteten Barrancos und über einsame Bergpfade zu erreichenden Aussichtsgipfel mit grandiosem Panoramablick über Teneriffas Süden.
Anagagebirge und Tenogebirge mit ihrem dichten Lorbeer- und Baumheidebewuchs sind besonders zu empfehlen. Die ursprüngliche und nur wenig erschlossene Gebirgslandschaft ist ein Eldorado für den Naturliebhaber. Aber auch Kletterer und Bergsteiger können auf Teneriffa auf ihre Kosten kommen.
Bergwandern auf Teneriffa ist bei vielen Wanderfreunden sehr beliebt. Wandergruppen und Einzelwanderer finden Unterkunft in Berghütten, Wanderhütten, kleinen Berghotels, Jugendherbergen, Teneriffa Privatpensionen oder auch im Zelt beim Camping. Gebucht werden kann individuell oder über einen Wanderveranstalter oder Wanderclub auf Teneriffa.
Informationen zu Wandertouren und Bergtouren auf Teneriffa bieten Teneriffa Wanderführer, Bergführer oder Teneriffa Kletterführer, welche zahlreich im Buchhandel oder auch bei diversen Buchversendern angeboten werden.

Wer es etwas außergewöhnlicher mag, für den haben wir hier den geeigneten Tipp:
 Neuer Kletterpark auf Teneriffa eröffnet



Anzeige
          



Tipp: Geführte Wanderungen


Aventura Wandern, das sind Angela und Jörg und wir heißen Sie auf Teneriffa herzlich willkommen. Unsere geführten Wanderungen stehen unter dem Motto "wandern & genießen". Sie wandern in kleiner, familiärer Gruppe auf den schönsten Pfaden von Teneriffa und können zum Abschluss einiger Wanderungen hausgemachte Tapas und einheimischen Wein in freier Natur genießen.
 "wandern & genießen" mit Angela und Jörg - Aventura Wandern auf Teneriffa

Warum ist Teneriffa ein Paradies für Wander- und Aktivurlauber?


Die Antwort auf diese Frage und Infos über den Veranstalter www.teneriffa-kreaktiv.com aus dem Süden der Insel bietet
 Teneriffa - Paradies für Wander- und Aktivurlauber


Sie möchten sich als Veranstalter geführter Wanderungen auf Teneriffa hier vorstellen? Dann senden Sie uns eine Mail, Adresse im Impressum.



Der Parque Natural Corona Forestal umgibt das gesamte Teidemassiv mit einem dichten Kiefernwald. Die Gegend ist ideal zum Wandern.   ---> mehr ...
Um den Gipfel zu besteigen, ist keine sonderliche alpine Erfahrung, allerdings eine gute Kondition erforderlich. Wer sich die nicht zutraut, hat allerdings noch eine andere Möglichkeit, den höchsten Berg Spaniens zu besteigen: Alternativ verkehrt nämlich auch eine Seilbahn, die etwa 150 m unterhalb des Gipfels endet.   ---> mehr ...
Der tief eingeschnittene Barranco de Masca, flankiert von mehreren hundert Metern hohen Felswänden, ist ein Naturdenkmal von ganz eigenem Rang.   ---> mehr ...
Der Chinyero war als letzter Vulkan auf Teneriffa aktiv. Sein letzter Ausbruch fand im Jahre 1906 statt. Seine Lavamassen ergossen sich vorwiegend in westliche Richtung. Rund um den jüngsten Zeugen des Vulkanismus auf Teneriffa kann man eine wunderschöne Wanderung unternehmen.   ---> mehr ...
Siete Cañadas ist ein etwa 16 Kilometer langer Spazierweg durch die Cañadas. Durch insgesamt 7 Täler durchwandert man verschiedene Landschaften vulkanischen Ursprungs. Der Weg ist trotz der Höhenlage von über 2000 Metern leicht und es gibt nur wenige kleine Steigungen.   ---> mehr ...




Teneriffa: Wanderführer Wanderkarten


                   

                   


Wanderwege im Norden Teneriffas:


  • Von Aguamansa über La Florida nach Santa Ursula
  • Von La Caldera nach Aguamansa
  • Organos-Höhenweg
  • La Ladera de Güimar
  • Von Aguamansa über Chanajiga zum Mirador la Coruña
  • Vom Mirador la Coruña nach El Portillo


  • Wanderwege im Anagagebirge:


  • Von Punta del Hidalgo nach Batán de Abajo
  • Von Punta del Hidalgo über Chinamada nach Las Carboneras
  • Von Taborno rund um den Roque de Taborno
  • Von Taborno über Afur zur Playa del Tamadite
  • Von Las Carboneras über Afur nach Taganana
  • Von El Bailadero nach Almaciga
  • Von Chamorga vorbei am Cabezo del Tejo und am Chinobre nach El Bailadero
  • Rundweg von Chamorga zum Faro de Anaga und weiter über El Draguillo zurück nach Chamorga
  • Von Igueste de San Andres nach Lomo de las Bodegas
  • Von Igueste de San Andres zur Playa de Antequera
  • Vom Pico del Inglés nach Santa Cruz de Tenerife


  • Wanderwege im Tenogebirge und im Südwesten Teneriffas:


  • Von Los Silos nach Erjos del Tanque
  • Vom Erjos-Pass rund um den Gala
  • Von Buena Vista über El Palmar nach Masca
  • Von El Palmar nach Teno Alto
  • Risco-Steig von Buenavista nach Teno Alto
  • Von Teno Alto zum Punta de Teno
  • Masca-Schlucht
  • Von Adeje in den Baranco del Infierno
  • Von Arona über Ifonche nach Adeje


  • News zum Thema Wandern auf Teneriffa


    02.11.2015 : Aktivurlaub auf Teneriffa – Wandern rund um den Pico Viejo
    13.01.2015 : Wandern auf Teneriffa – Küstenwanderung Rambla de Castro
    31.10.2013 : Wanderweg Rambla de Castro auf Teneriffa wurde erneuert
    29.10.2013 : Im Naturpark Teno auf Teneriffa hat ein neuer Infopunkt eröffnet
    11.06 2013 : Forestal Park auf Teneriffa – Lohnendes Ausflugsziel für Familien


    Weitere Veranstalter von Wandertouren finden Sie bei "Teneriffa von A-Z" in der Rubrik  Sport




    Seitenanfang




     Tipp: El Médano  
    Obwohl El Médano keine touristischen Highlights bietet, ist der Ort zumindest in Surferkreisen weltbekannt. Der Grund dafür dürfte der fast immer wehende Wind sein. Selbst Weltcups werden hier ausgetragen. Im Ort gruppieren sich um den kleinen Ortsstrand einige Hotels, Geschäfte und Restaurants.
      ---> mehr ...


    Anzeige

    Anzeige

        Grüne Links? --> Info dazu