Zum Inhalt springen

Wochenmärkte

Einen tollen Einblick in die leidenschaftliche und temperamentvolle Lebensart der Canarios erhalten Sie auf den Wochenmärkten, die an jedem Tag irgendwo in der Provinz Gran Canarias stattfinden. Jeder Markt ist anders aufgebaut, aber eines haben alle gemeinsam: das bunte Treiben, die lautstarken impulsiven Gespräche der Einheimischen, das vielfältige Angebot an Speisen und Gewürzen, aber auch Kleidung und Lederwaren, ja sogar Möbel oder Trödel, vermitteln einen Hauch von orientalischem Flair.

Die Wochenmärkte sind sehr unterschiedlich in der Größe. Man findet sehr kleine Märkte mit nur 10 Verkaufsständen ebenso wie sehr große, und im Angebot entsprechend umfangreichere Veranstaltungen mit über 400 Buden.

Mit zu den Größten der Region zählt der Dienstags in Arguineguin stattfindende Markt. Den Besucher erwartet dort ein umfangreiches Angebot an Gemüse, Salaten, Obst und Gewürzen sowie typische Artikel aus dem regionalen Kunsthandwerk.

Noch größer stellt sich der Wochenmarkt in San Fernando, einem Ort im Süden der Insel dar. Mit 450 bunten Verkaufsbuden kommt wohl jeder Urlauber auf seinen Geschmack. Der Markt findet hier sowohl Montags als auch Samstags statt, und sollte sich kein Tourist entgehen lassen.

Der wohl schönste Markt der Insel findet Sonntags in Teror statt. Lassen Sie sich treiben und probieren Sie die regionale Spezialtität - einer würzigen "Chorizo de Teror" mit selbstgebackenen Brot. Sie werden begeistert sein!

Wer es etwas intimer will, kann einen der kleinen Wochenmärkte in Agüimes im Südosten, in Vecindario - an der Plaza San Rafael, in Ingenio oder in Santa Maria de Guía besuchen. Diese Veranstaltungen blieben bislang von den Touristen verschont, und bieten den Besucher einen Einblick in das ländliche Inselleben.

Sonntags ist der eigentliche Markttag auf der Insel. An diesem Tag finden Sie fast überall Veranstaltungen, die sowohl von Touristen als auch von den Einheimischen zahlreich besucht werden. Für welche der vielen Angebot Sie sich auch entscheiden, Sie werden den Besuch als Erlebnis mit nach Hause nehmen und vielleicht finden Sie ja dort ein paar originelle Urlaubserinnerungen.

Man kann einfach nicht alle Märkte aufzählen, die auf der Insel stattfinden. Damit Sie Ihren Urlaub ein wenig planen können, und Ihren Lieblingsmarkt nicht versäumen sind hier nochmal die bekanntesten Märkte zusammengefasst:

Montags:
Wochenmarkt in ...
… Ingenio an der Plaza La Caneora - sehr klein - Besonderheit: kaum Touristen
… Vecindario, an der Plaza San Rafael - mittlere Größe - Besonderheit: eher traditionell

Dienstags:
Wochenmarkt in ...
… Arguineguin am alten Fischerhafen - relativ groß - Besonderheit: Kunsthandwerk
… Santa Maria de Guía auf dem Plaza vor der Kirche - relativ klein - Besonderheit: Blumenkäse

Mittwochs:
Wochenmarkt in …
… Vecindario, an der Plaza San Rafael - mittlere Größe - Besonderheit: sehr urlauberorientiert
… San Fernando am Mercadillo - größte Wochenmarkt der Insel - Besonderheit: 2x wöchentlich

Donnerstags:
Wochenmarkt in …
… Agüimes im Südosten der Insel - kleiner Markt - Besonderheit: kaum Touristen, traditionell
… Gáldar an der Plaza de Santiago - mittlere Größe - Besonderheit: Kunsthandwerk und Textilien

Freitags:
Wochenmarkt in …
… Cruce de Arinaga an der Casa de la Cultura - mittlere Größe - Besonderheit: Deko und Texilien
… P uerto de Mogán - sehr groß - Besonderheit: Lederwaren, Pflanzen, Uhren etc.

Samstags:
Wochenmarkt in …
… Arucas - mittlere Größe - Besonderheit: sehr abwechslungsreiches Sortiment, Kunsthandewerk
… Telde neben der Markthalle - relativ klein - Besonderheit: hauptsächliche Textilien und Leder
… San Fernando am Mercadillo - größte Wochenmarkt der Insel - Besonderheit: auch Mittwochs

Sonntags:
Wochenmarkt in …
… Santa Lucia - relativ klein - Besonderheit: sehr beliebt, inseltypische Liköre und Honig
… Teror - mittlere Größe - Besonderheit: "Chorizo de Teror", eine würzige lokale Spezialität
… Santa Brigada am Parque Municupal, sehr klein - Besonderheit: kaum Touristen
… Valsequillo - sehr klein - Besonderheit: sehr tradisionell mit Kesselschmidt und Schuhmacher
… Las Palmas an der Plaza Santo Domingo - relativ klein - Besonderheit: Blumenmarkt
… Las Palmas an der Avenida Carnarias - sehr groß - Besonderheit: Möbel, Trödel, LP´s
… San Mateo m Mercadillo Municipa- mittlere Größe - Besonderheit: Markthallen, Live-Musik
… Galdar auf dem Kirchplatz - relativ klein - Besonderheit: Kunsthanderkt
… Galdar an der Calle Capitán Quesada - relativ klein - Besonderheit: findet täglich statt

Lassen Sie sich einen Besuch auf einen dieser Märkte nicht entgehen. Die temperamentvolle, quirlige Art der Spanier beim Feilbieten der Waren und Feilschen mit den Preis zu beobachten ist ein Urlaubserlebnis schlechthin. Verfügt man dann noch über ein paar spanische Wörter, so dass man sich selbst ins Getümmel begeben kann, wird man einen solchen Besuch nicht vergessen. Da kann man nur noch sagen: Viel Spaß!




Anzeige
          








Seitenanfang


Anzeige
Sie wollen sich auch vor Ort umfassend informieren? PC nebst Internet zu unhandlich oder nicht verfügbar?
Den passenden Reiseführer können Sie aber immer dabei haben!
Portofreier Versand
innerhalb Deutschlands !

Reiseführer Gran Canaria



Anzeige

Gran Canaria
Karten

Gran Canaria
Reiseführer
Anzeige

Anzeige